Über VIRTFac

Das Ziel

Spezielle digitale Planungswerkzeuge unterstützen KMU in der Umgestaltung, Optimierung und Weiterentwicklung ihrer Produktionssysteme. Da der Zugang jedoch oft kostspielig und zeitaufwendig bleibt, ist die Ausstattung der Unternehmen mit derartigen Tools sehr heterogen. Beim Übergang zur Industrie 4.0 stoßen KMUs daher stoßen schnell an ihre Grenzen. Ziel des VIRTFac-Projekts ist es, eine generische Lösung anzubieten, um virtuelle Werkzeuge für KMUs zugänglich zu machen.

mehr über die Lösungsvorschläge erfahren

 

Die Partner

– 4 Bildungs- und Forschungseinrichtungen
– 11 Unternehmen und Industriecluster
– 3 Gebietskörperschaften

mehr über die Partnerschaft erfahren

 

Projektlaufzeit

Projektdauer: 1. Oktober 2019 – 30. September 2022

 

Gesamtbudget

999 996 €

unterstützt und kofinanziert von

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr über die Kofinanzierung erfahren